Die Pfadfinder „vom fairen Stamm Niederwürzbach“

Verfasst von am 19. März 2019 in Allgemein

In diesem Jahr wollen wir uns, angeregt durch die DPSG- Jahresaktion 2019 „vollKOSTbar, intensiv mit dem Thema bio-regional und fair beschäftigen und so war schnell die Idee geboren bei den Fairtrade-Scouts mitzumachen und ein „fairer“ Stamm zu werden.

Der Faire Handel war bereits in der Vergangenheit bei uns in Gruppenstunden und Projekten schon immer eine Selbstverständlickeit:
Bei unserem Waldnikolaus gibt es schon seit Jahren einen fairen Schokonikolaus und auch beim Gemeindefest wird durch unsere Initiative ausschließliche faire Limo und Cola angeboten. Ebenso gab es schon mehrere Male ein Schokoprojekt zum Thema Faire Schokolade mit fairem Kuchenverkauf, Besuch des gepa Handelszentrums in Saarbrücken, Anregung eines fairen Regals im Wasgau und vieles mehr.

Deshalb waren sich bei der Stammesversammlung am 9. Februar alle schnell einig und es wurde einstimmig der Beschluss gefasst, dass wir Fairtrade-Stamm werden möchten (Kriterium 1, checked)

Gleichzeitig kam dabei die Idee auf auch unser Pfingstlager in diesem Jahr als „faires-Pfingstlager“ zu gestalten. Mehr dazu werden wir dann zu gegebener Zeit posten. Ihr dürft also gespannt sein :-)