Das perfekte (faire) Dinner

Verfasst von am 15. November 2019 in Allgemein

Essen ist toll. Kochen ist toll. Übernachtungen sind toll. Fairtrade ist toll.

Was läge also näher als alle diese Punkte zuv erknüpfen. Genau das hat unser Stamm am vorigen Wochenende getan. WIr verarbredeten uns zu einem Kocharbend mit anschließendem Filmabend und Übernachtung in unseren Gruppenräumen.

Ein perfektes Dinner sollte es werden, aber auch ein faires. Deshalb haben wir nach Möglichkeit (ist ja inzwischen sehr viel möglich) nur zu fairen Produkten gegriffen. Passend zu unseren noch immer laufenden Projekten zu den Themen Schokolade und Bananen, wurden auch die Rezepte ausgewählt und die Meute in 3 Gruppen/3 Gänge aufgeteilt.

Gang 1: Kürbissuppe mit Aprikosen und Schokolade

Gang 2: Gemüsereis mit Kochbananen und Putenbrust

Gang 3: Mousse au Chocolat aus Gepa Schokolade und mit fairen Bananen

Natürlichhat das Kochen (so chaotisch wie es war) spaß gemacht und alle haben mit angepackt so das wir fast pünktlich unser Essen genießen konnten.
Außerdem war es sehr hilfreich das die Wölflinge und Jupfis auch einmal erleben konnten das fairtrade Produkte eben nicht nur bedeutet „Schokolade und Bananen“, sonder dass man damit auch richtig kochen kann.
Nach der anstrengenden Kochorgie ließen wir den Abend beim Film „Charlie und die Schokoladenfabrik“ ausklingen.

Gut Pfad