Einmal hin, alles drin!

Verfasst von am 24. November 2019 in Allgemein

Die erste diözesane Aktion war das „Einmal hin – Alles drin“. Neben den diözesanen Stufen- und Fachkonferenzen bilden wir uns dort auf dem Zellhof, in Workshops zu vielerlei Themen weiter. Das Highlight des Wochenendes ist immer das gemeinsame diözesane Sommerfest.

Fairer Handel soll auch an diesem Wochenende einen ganz besonderen Stellenwert bekommen. Das Küchenteam hat die Herausforderung nicht nur fair, sondern gleichzeitig auch noch regional und saisonal zu kochen aus unserer Sicht sehr gut gemeistert. Hier hat bestimmt geholfen, dass das Küchenteam bereits häufig gemeinsam gekocht hat. Unserem Küchenteam war es besonders wichtig ein Bewusstsein bei allen Teilnehmenden zu schaffen, was genau auf dem Teller liegt und woher die Lebensmittel hierfür kommen.

Das Fazit: Mit ausreichend Vorlauf in der Planung, ist es leichter als gedacht fair, regional und saisonal zu kochen.

Der Workshop zum Thema „fairer Handel“ war sehr gut besucht. Leider ist die angefragte Referentin von Transfair e.V. kurzfristig ausgefallen. Zum Glück konnten wir spontan den DPSGler Rapha Breyer als Vertretung gewinnen. Es wurden nicht nur Ideen für Gruppenstunden vorgestellt, sondern auch angeregt über fairen Handel diskutiert und mit den häufigsten Missverständnissen aufgeräumt. Ein Herzliches Dankeschön an dich, Rapha, für den tollen Workshop! Das Feedback im Nachgang war durchweg positiv.