Fairtrade Gruppenstunde Sippe Bär (Jupfis)

Verfasst von am 10. März 2018 in Allgemein

Hallo,

wir sind’s wieder. Wie ja schon der Titel des Beitrags verrät schreiben wir den heutigen Blogartikel zum Thema Gruppenstunde zum Thema Fairtrade.

Wir haben uns entschieden für die Gruppenstunde die Boris Bananenbox zu verwenden. Da wir die Jupfi Spiele nicht so gut geignet fanden, da wir in der Sippe schon fast alle 13 also bald Pfadis sind. Deswegen haben wir uns entschieden das Pfadi Spiel zu verwenden.

Die Sippenmitglieder fanden allerdings das Zahlenspiel nicht so gut (also das Spiel, bei dem die Spielleitung entscheidet, auf welchem Feld die Gruppen beginnen). Sie fanden es „langweilig, unnötig, nicht so geil“. :) Doch in der anschließenden Diskussionsrunde, bei der wir uns auch nochmal die Pfadfindergesetze angeschaut haben, ist uns aufgefallen, wie ungerecht das alles ist. Die Diskusion weitete sich dann immer mehr aus, so dass wir am Ende dazu gekommen sind das in der Welt ziemlich viele Sachen echt gewltig schief laufen.

Einige Zitate/Einbringungen aus der Diskussionsrunde:

  • „Vielleicht sollte man eine konstruktive Diskussion über Lösungsvorchläge dieser Probleme starten, anstatt einfach nur über die Probleme zu jammern.“
  • „Die Diskussion erreicht nicht das Niveau von Shakespear!“
  • „Diese Fairtrade-Belehrung dient doch nur dazu, dass wir Sculdgefühle bekommen und der Fairtrade-Industrie das Geld in den Rachen werfen.“
  • Diskussion darüber, wie man den Fleischkonsum in Hushalten senken kann

Fazit:

Es war sehr interessant die verscheidenen Meinungen zu sehen. Das Spiel war zwar nicht so gut, hat aber trotzdem zur Diskussion angeregt

 

Gut Pfad

Luise & Helena