Vortrag „Fairer Handel“ des Eine-Welt-Zentrums Herne

Verfasst von am 22. März 2019 in Allgemein

Am Donnerstagabend machten sich ein paar Mitglieder unseres Fairtrade-Scout-Teams auf den Weg in unsere Nachbarstadt Dorsten, in der anlässlich der Frauenkulturtage ein Vortrag zum Thema „Fairer Handel“ stattfand. Eine-Welt Promotor Markus Heißler vom Eine-Welt-Zentrum Herne referierte über Themen wie „Warum ist uns fairer Handel so wichtig?“ und „Was verändert sich für die Kaffeebauern, wenn wir uns in Deutschland für das faire Produkt entscheiden?“. Im Anschluss blieb noch Zeit für eine Diskussionsrunde und die Vorstellung unseres Fair-Trade-Projektes im Stamm.

Unser Fazit: Es ist vielleicht wichtig, sich selbst super in dem Gebiet aus zu kennen, viel wichtiger ist es jedoch, anderen Menschen davon zu erzählen, ihnen klar zu machen, welche Fortschritte und positive Aspekte der faire Handel bringt, denn mit vielen Menschen gemeinsam können wir Ziele erreichen – wie schon das Afrikanische Sprichwort sagt: „Viele kleine Leute, die in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“