Die erste Hürde ist geschafft

Verfasst von am 25. Februar 2016 in Allgemein

Juhu endlich haben wir es auch einmal geschafft etwas auf dem Blog zu posten. Denn eigentlich gibt es das Fair Trade Team des Stammes Kelheim schon seit Herbst letzten Jahres.

Bei der Stammesversammlung hatte die Sippe der (damals noch) Jungpfadfinder einen Antrag gestellt, dass der Stamm Kelheim ein Fair Trade Stamm werden sollte. Dieser konnte mit einer Mehrheit angenommen werden und kurz darauf war es dann auch schon so weit und ein paar Interessierte fanden sich zum ersten Treffen zusammen. Besonders freut uns dabei, dass sich aus vielen verschiedenen Stufen und Gruppen Kinder, Jugendliche und natürlich auch Leiter gefunden haben, welche sich für die Thematik begeistern.

IMG_8699-(2)

Schon beim ersten Treffen wurde klar: wir stehen vor einer schier unlösbaren Aufgabe, wie nur sollen wir uns für drei Produkte entscheiden?! Es gibt so viel Auswahl und so viele könnten wir im Stamm einführen. Aber aller Guten Dinge sind drei äh fünf und so haben wir uns entschieden in Zukunft nicht nur Kakao, sondern auch Tee und Kaffee aus fairem Handel einzukaufen. Auch Gewürze und die Nuss-Nugat-Creme werden als Fair Trade Produkte nachgekauft. Da wir aber auch über Milchprodukte, Fleisch, Obst, Honig und Säfte lange und ausschweifend diskutierten haben, haben wir beschlossen diese möglichst regional und nachhaltig einzukaufen. Dabei freut es uns besonders, dass wir einen Biobauern in der Nähe gefunden haben, der uns bei unserer Winterhütte im Dezember tatkräftig unterstütz hat und uns auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht.
Im März steht unsere Stammesgruppenstunde zum Thema Ostern an und unser Team plant schon fleißig an der Ausgestaltung dieser Gruppenstunde. Ihr dürft also gespannt sein, was bei unserer Eier-Färbe-Aktion raus kommt.

Bis dahin „Gut Pfad“

Euer Fairtrade-Team des Stamm Kelheim